So starten sie ihre Kindergartenzeit in gemütlichen und überschaubaren Räumlichkeiten. Verlässliche und freundliche Bezugserzieher/innen sind ebenso selbstverständlich wie ein am Kind orientierter Tagesablauf.
Je älter die Kinder werden, umso mehr entdecken sie die vielen Möglichkeiten, die ihnen im PänzHuus geboten werden. Jedes Kind soll die Chance haben, individuell nach seinen eigenen Bedürfnissen zu wachsen und sich weiter zu entwickeln. Dafür stehen nicht nur kreative und engagierte Erzieher/innen sondern auch ein gut durchdachtes, pädagogisches Konzept zu Verfügung.

Willkommen auf den Seiten des PänzHuus e. V.
Das PänzHuus wurde speziell nach kindlichen Bedürfnissen geplant und 1995 erbaut. Es gibt zwei Gruppen mit derzeit insgesamt 42 Kindern im Alter von 2–6 Jahren, davon 32 Tageskinder, welche sich auf das "Blaue Stüffje" und das "Gelbe Stüffje" verteilen.
Da die Einrichtung offen mit Funktionsbereichen nach der Pädagogik von Maria Montessori arbeitet, haben alle Kinder die Möglichkeit, sich frei zwischen den verschiedenen Räumlichkeiten zu bewegen, dabei Spielpartner, Spielart und Spieldauer selber zu bestimmen. Dabei finden unsere Jüngsten alles, was sie zum "sich – gut –entwickeln" brauchen im blauen Stüffje.